Familienzentrum

Kindertagesstätte Höhenweg
Ohne Eltern geht es nicht

§9 KiBiz Zusammenarbeit mit den Eltern

In jeder Kindertageseinrichtung wird zur Förderung der Zusammenarbeit vonltern,
Personal und Träger ein Elternbeirat eingerichtet.

Unser Elternbeirat

Auf den jeweiligen Elternabenden zum Beginn eines jeden Kindertagesstättenjahres
(nach den Sommerferien) wird in jeder Gruppe der Elternbeirat, bestehend aus je
einem Vertreter und deren Stellvertreter gewählt.

Der Elternbeirat kann jederzeit von allen Eltern der Gruppe angesprochen werden,
wenn Fragen oder Probleme auftreten, die man nicht direkt mit den Erziehern oder
der Leitung besprechen möchte. Hier gilt es zwischen Erziehern und Eltern zu
vermitteln oder stellvertretend Wünsche, Tipps, Anregungen Mängel anzusprechen.

Der Elternbeirat trifft sich mehrmals im Jahr nachmittags zu Sitzungen, in denen über
das Geschehen im Kindergarten gesprochen wird. Hier können Kritik und Fragen
erörtert werden. In erster Linie berichtet unsere Leiterin Frau Janke, was Neues
anliegt und informiert darüber, welche Veränderungen Entscheidungen in nächster
Zeit anstehen und wie die Eltern sich mit einbringen können.

In diesen Sitzungen werden auch Feste geplant, Vorschläge für Gemeinschafts-
aktionen eingebracht, Zustände kritisch besprochen, Flohmärkte und Waffelback-
Aktionen vorbereitet, Weihnachtsmärkte oder sonstige Veranstaltungen ins Leben
gerufen. Im Elternbeirat werden konkrete Aufgaben/Vereinbarungen besprochen
und verbindlich für ein Jahr festgelegt. Vereinbarungen können sein: Mithilfe bei
Festen und Feiern (organisieren, Erstellen von Listen) Mithilfe in den Gruppen bei
Urlaub und Krankheit, Kommunizieren von Themen in den eigenen Gruppen,
Aktualisieren der Pinnwände in den Fluren, Mithilfe bei der Pflege im Außengelände,
Geburtstagsgeschenke für die Erzieher und Mitarbeiter besorgen, Beiträge erstellen
für die Kindergartenzeitung bzw. die Homepage, etc.

Ein Hinweis an alle, die gerne auch mal mithelfen wollen,
ohne sich direkt regelmäßig zu verpflichten:

Bei stattfindenden Festen hängen immer Listen aus, in die sich jedes Elternteil
eintragen kann, um in irgendeiner Form zum Erfolg beizutragen. Dies kann in Form
von Sachspenden sein, wie beispielsweise Zutaten für den Waffelteig im November,
oder mal ein Kuchen, Kaffee, Servietten oder Ähnliches für das Elternkaffee, oder
auch mal die Zeit, selbst Waffeln zu backen, einen Bastelstand für eine Stunde zu
betreuen, oder Fotos zu machen, Beiträge zu schreiben, etc.

Alle Einnahmen aus diesen Aktionen, die sehr wichtig für den Kindergarten sind,
gehen ohne Abzüge dem Förderverein unserer Einrichtung zu und zwar für die
Ausstattung und Anschaffung neuer Materialien (Spielsachen, Garderoben,
Turngeräte, Gestaltung des Außengeländes etc.).,wo der Träger nicht verpflichtet
ist oder nicht genügend Mittel zur Verfügung hat.

Für das Kindertagesstättenjahr 1. August 2017 bis 31. Juli 2018 ist
Frau Anke Erlinghäuser Ansprechpartnerin des Elternbeirates.

Kontakt

Tel.: 0151 184 603 30
Email: anke.erlinghaeuser[at]gmx.de

 
Aktuelles
Termine
Button
Button
Button
Button
Kontakt
Impressum